Freitag, 5. Oktober 2012

Hallöchen,

heute war, genau wie gestern, wieder ein stürmischer und regnerischer Tag. Gut geeignet um es sich gemütlich zu machen.

Was uns aber gestern abend nicht so richtig gelungen ist, denn einige Meter von unserem Haus entfernt kam es zu einem Unfall. Lt. Zeitung hat ein junger Mann eine Polizeikontrolle ignoriert und ist auf der Flucht durch den Ort gerast. Vor unserem Haus ist eine S-Kurve, hier hat er die Kontrolle verloren und ist erst an eine Mauer und dann auf der anderen Seite gegen einen Baum geprallt. Die Polizei war (natürlich) sofort zur Stelle. Alles in allem ein aufregender Abend, auch für meinen Sohn, denn der wurde vom Tatütata der Feuerwehr geweckt.

Was müssen die bitte auch mit vollem Gedöns mitten in der Nacht durch den Ort donnern. Nur Blaulicht hätte es auch getan angesichts der "vollen" Straßen.

Jedenfalls war an Schlaf für den kleinen Mann dann erstmal nicht zu denken. Die Feuerwehr, Krankenwagen und Polizei....aufregend.


Dann habe ich heute noch etwas Herbstdeko fertig gemacht. Das Fliegenschränkchen hab ich total ramponiert zu einem Schnäppchenpreis bekommen und wieder hergerichtet. Es hatte kein Gitter mehr und so habe ich als Ersatz normales Fliegengitter aus dem Baumarkt genommen. Im Korb daneben sind einige meiner Quilts. 

 
Wie man sieht, mag ich ja schon viel weiß, aber die rote Wand mußte sein. Als mein Mann die Wände verputzte, stand ich vor eben dieser Roten und konnte sie mir plötzlich nicht mehr in weiß vorstellen. Die spontane Aussage "Die Wand wird Rot" hat meinen Mann damals sicher an meinem Verstand zweifeln lassen, aber ich bereue es nicht. ;-)

Das wars für Heute.

Liebe Grüße
Karina

1 Kommentar:

  1. Hallo Karina,
    hab dich gerade bei Antje/Landlust entdeckt. Freue mich immer, neue Blogs kennen zu lernen (wo nicht nur alles weiß ist) Viel Freude in der Bloggerwelt und sei ganz lieb gegrüßt
    Angi

    AntwortenLöschen