Samstag, 1. Dezember 2012

Weihnachtsvorbereitungen

Heute habe ich endlich mal wieder Zeit zum bloggen. Die letzten Tage waren etwas stressig, aber jetzt geht es (relativ) entspannt weiter. Und es kommt auch so langsam etwas Weihnachtsstimmung auf. Ich habe den Tag heute genutzt, um ein bisschen zu dekorieren, damit es wenigstens etwas weihnachtlich wirkt.

Lange war ich nicht schlüssig, wie die Deko aussehen soll, aber jetzt habe ich mich für warme Farben und Natur entschieden. Aber seht selbst.









Noch nicht ganz fertig, aber das wird noch.

Und dann hat sich noch jemand bei uns einquartiert. Immerhin sein Bett hat der junge Mann selbst mitgebracht, ich hab es ihm dann etwas gemütlich gemacht auf unserer Kommode.






Dann habe ich vorhin noch schnell Vorbereitungen für ein alljährliches Muss-sein getroffen. Damit fängt es an:





Der Topfinhalt wird erwärmt, bis sich der Zucker auflöst. Das ganze kommt dann dazu:





Und dann wird gerrührt, das heißt, ich lasse rühren



Na, errät jemand was es werden soll? Die Auflösung kann ich sicher in ein paar Tagen verraten, mein Sohn fragt ab morgen früh, wann wir loslegen.

Bereits letztes Wochenende habe ich eine kurze Nährunde eingelegt, das erste Weihnachtsgeschenk ist fast fertig. Ein selbstgenähte Puppe mit Kissen und Decke fürs Puppenbett. Sie versteckt sich unter der Decke, weil ich ihr Kleidchen noch nicht ganz fertig habe und wie junge Damen nunmal so sind, möchte sie sich nur komplett gestylt in voller Größe zeigen.





So, nun ist es doch ein langer Post geworden.

Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Advent.

Liebe Grüße
Karina

1 Kommentar:

  1. Hej Karina,
    ich mag deine Deko sehr!
    Backen zur Adventszeit macht soviel Spaß!
    Die Puppe nebst Zubehör ist ein ganz wunderbares Geschenk!
    Dir und deinen Lieben wünsche ich einen schönen 1. Advent!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen