Samstag, 28. Dezember 2013

Kurz vor Schluß...

...melde ich mich nocheinmal.

Nach Weihnachten ist ja bekanntlich vor Weihnachten, 
doch jetzt folgt erst einmal Silvester.

Wir werden zuhause feiern, ganz unter uns. Sohnemann möchte dieses Jahr
mal Raclette probieren.
Und man staune: KEIN Feuerwerk.

Mir soll es recht sein, das Geld für Böller lege ich dann lieber in seine Spardose 
oder gebe eine Spende an einen gemeinnützigen Verein.

Bis es soweit ist,
wird aber erstmal das Weihnachtsgeschenk ausgiebig genutzt.




Der Mähdrescher war sein einziger Wunsch, ein langgehegter noch dazu
 und den hat der Weihnachtsmann natürlich gern erfüllt.

Von mir gab es noch was warmes für den Kopf



Und dann ist ja doch IMMER so, das man/frau zuviel einkauft.
Also haben wir heute kurzentschlossen ein Resteessen mit Freunden gemacht.

Vorher wurde aber noch gespielt, die Tochter unserer Freunde ist ganz
begeistert von der Thomas-Eisenbahn unseres Sohnes.


 Aus dem restlichen Räucherlachs, etwas Kräuterfrischkäse und Creme fraiche sowie 
einem Mürbeteig habe ich noch schnell 2 kleine Lachsquiche gezaubert.

Die waren sowas von lecker....


Und dann wurde getafelt, unser alter Esstisch (nein ich habe immer noch keinen Neuen)
ist zwar für 6 Personen etwas klein, aber Platz ist auch an der kleinsten Tafel.


Es gab frischgebackenes Brot und eben alles, was der Kühlschrank so hergab.
Im nächsten Jahr werden wir das sicher wiederholen.

*****

Zum Abschluß des Jahres möchte ich bei allen meinen Lesern bedanken.
Ich freue mich auf ein tolles, neues Jahr mit Euch und wünsche Euch 
auf diese Weg

Ein gesundes, glückliches und fröhliches 

Neues Jahr!!!


Seid lieb gegrüßt

Karina

Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten

Der Baum steht und ist geschmückt, die Geschenke sind verpackt und wir freuen uns auf die gemeinsamen Tage.









Ich wünsche Euch allen ein frohes Fest und ein glückliches Neues Jahr.

Seid lieb gegrüßt

Karina

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Ein weihnachtliches Stickbild

So kurz vor Weihnachten ist mir dann auch noch eingefallen, das ich mir vor einiger Zeit 
mal ein schönes Stickbild gemacht habe. Also habe ich es noch (etwas schief) in einen Rahmen
eingepaßt und aufgehängt.





Und damit nicht nur ich mich erfreue, wandert es noch schnell zu RUMS.

Seid lieb gegrüßt

Karina

Dienstag, 3. Dezember 2013

It's beginnin' to look a lot like christmas....

...auch in unserem Haus.

In diesem Jahr habe ich ein bisschen den Drang nach warmen Farben.
Also wurde eher amerikanisch dekoriert, das Einzige was mir jetzt noch fehlt, ist etwas Grün. Tannen- und Kiefernzweige, Efeuranken...das habe ich bis jetzt noch nicht geschafft und am Freitag soll es schneien, schneien, schneien....
Also kein Gang in den Wald.

Aber ich gebe Euch doch einen kleinen Einblick ;-)


Den Ast habe ich im Garten entdeckt. Die Dosen habe ich vor ein paar Jahren mit Serviettentechnik beklebt.
In der Schale liegen Orangenscheiben, Zapfen und Dekobeeren.

Das Regal bringt die kleinen Sammelautos und meine geliebten Jim Shore Figuren gut zur Geltung.












Das Wichtelpärchen sitzt auf der Kommode und lächelt immer nur verschmitzt, wenn ich es nach den beiden Anderen frage. Haben die etwa Geheimnisse?

 



 Und die 3 lustigen Gesellen, können es kaum erwarten...


Ja, und wir haben auch einen Adventskranz, in diesem Jahr sind es Einweck-Gläser. Um den Rand habe ich kleine Zahlenschilder gebunden.

Und jetzt werde ich mich nochmal auf die Suche nach den anderen Wichteln machen. Irgendwo müssen sie ja sein....

 Seid lieb gegrüßt

Karina

Samstag, 30. November 2013

Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk

Wir haben letztes Wochenende schon mal ein paar Plätzchen gebacken.
Mit einer elektronischen Waage haben wir abgewogen...
naja, solange sie gewogen hat.
Sie hat schon länger nicht mehr richtig funktioniert und mein lautstarkes Schimpfen
scheint den Herrn des Hauses doch genervt zu haben.

*ggg*

Am Abend hieß es dann:
"Hasi, Du wünscht Dir doch schon lange so 'ne Waage wie früher."
"Mhhhh, ja, aber die sind ja immer so teuer"
"Dann bestell Dir mal eine..."

Da war ich dann doch mal eben baff.

Ich hab natürlich nicht lange gezögert und am Donnerstag kam sie schon an:




Ich freue mich richtig aufs Plätzchen backen.

Und damit es nicht nur Bilder von der Waage gibt, noch ein paar Bilder vom 
ersten Backen zum Advent.


Ausgestochen wird nur vom "Meisterbäcker" persönlich



Das sind die diesjährigen Favoriten


Einen Mangel an Ausstechförmchen haben wir jedenfalls nicht....*ggg*

Seid ganz lieb gegrüßt

Karina

Donnerstag, 28. November 2013

Weihnachtlicher RUMS

Heute zeige ich einen Wandbehang, den ich bereits vor einiger Zeit genäht habe. Dieses Jahr hängt er in der Stube über unserer alten Kommode.


Die Vorlage hatte ich mal bei einem amerikanischen Onlineshop bestellt. Die Stoffe stammen alle aus meinem Patchwork-Regal.

Und ab damit zu RUMS .

Seid lieb gegrüßt

Karina

Donnerstag, 14. November 2013

Noch eine Tunika

Ich habe mir nach dem Tunika-Schnitt aus der letzten Damen-Ottobre noch ein Teilchen genäht, diesmal habe ich dafür den geliebten HHL-Stoff angeschnitten.


Der Stoff ist so herrlich weich und hält bei den Temperaturen schön warm.
Mein neues Lieblingsteil wandert jetzt schnell zu RUMS

Seid lieb gegrüßt

Karina

Samstag, 9. November 2013

Und dann war da noch der Tivoli

Jetzt habe ich doch ganz vergessen, Euch den absoluten Favoriten meines Sohnes vorzustellen:

den TIVOLI

Meine Männer hatten während meines Stadtbummels in Kopenhagen im Tivoli einen riesen Spaß, danke Amalie übrigens für den Tipp mit dem Multiride-Pässen.

Mit der Copenhagen Card ist der Eintritt kostenfrei, allerdings nur einmal pro Tag. Man muß aber die Fahrgeschäfte bezahlen. Je nach Fahrgeschäft braucht man pro Person 1, 2 oder 3 Tickets. Ein Ticket kostet 25 DKK.
Besser ist ein Multiride-Pass, der kostet pro Person (auch die Kinder) 199 DKK, man kann dann alle Fahrgeschäfte so oft man will benutzen. Wir haben nur 2 Pässe gekauft, beide hatte Sohnemann am Arm, was es möglich machte, das mein Mann und später ich abwechselnd mit ihm fahren konnten. Den Tipp gab es sogar von einem Angestellten im Park.



 Welches Urlaubsland bevorzugt ist, wäre hiermit geklärt




Diese kleine Gasse haben wir relativ spät entdeckt


Ich bitte um Verzeihung, aber meine Männer haben keine Bilder geschossen. Dafür hatten sie zuviel Spaß.


äääähm, auch wenn das Gesicht was anderes sagt, Sohnemann hatte Spaß......
*psssst*
*flüster* Aber keinem verraten, das er nach dieser Fahrt erstmal eine Pause brauchte *flüster aus*

Kurzum, der Tivoli lohnt sich, wenn man möchte kann man wirklich den ganzen Tag dort verbringen. 

Es gibt Fahrgeschäfte für jedes Alter, auch die ganz Kleinen, wer ein bisschen Nervenkitzel sucht, findet ihn ebenso wie ein bisschen Ruhe. Es gibt viele Möglichkeiten zum Essen und Trinken, von (relativ) günstig bis doch recht teuer. Und beim nächsten Mal mache ich einen großen Bogen um die vielen Eisstände......


Seid lieb gegrüßt

Karina

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Pretty in Pink oder doch lieber ne Kakerlake zum Kaffee???

Okay, das paßt jetzt nicht so richtig zusammen, aber es gibt Gründe...

Ich habe mir nach der letzten Ottobre die Tunika Autumn Mood genäht, dafür habe ich meinen lang gestreichelten Daisy von Hamburger Liebe angeschnitten und einen passenden uni aus dem Fundus verwendet. Aktuell hadere ich noch mit mir, mir ist es doch ZU pink, wobei die meisten sagen, es steht mir.
Was meint Ihr?




Oje, ich guck wieder fürchterlich....*schäm*

Nun immerhin paßt die fürchterliche Miene heut zu Halloween ;-)
Sohnemann ist auf eine kleine Party eingeladen und ich hab einen Kuchen gemacht. 
Ein ekliger Kuchen war gewünscht, also gibts Kakerlaken zum Kaffee
*ggg*



Aber keine Angst, die Viecher sind nicht echt, sondern aus Plaste.
Für den Kuchen hab ich einen Rührteig verwendet, mit Buttercreme gefüllt und mit Fondant überzogen. Sohnemann wollte "Schmoddergrün", ich denke das ist gut getroffen.

Hauptsache er schmeckt....

Und nun schnell noch mit der Tunika zu RUMS.

Seid lieb gegrüßt

Karina

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Quilts

Tessa von Königkind hat in diesen Tagen einen ganz tollen Quilt gezeigt, Ihren Ersten. 

Da habe ich mal wieder meinen eigenen angeschaut und dachte, das es ein toller RUMS wäre. Sie sind zwar schon lange fertig, aber für mich genäht. 




Die letzten Beiden sind aus über viele Jahre gesammelten Stoffen eines Designers entstanden. 
Alle sind mit der Maschine genäht, aber von Hand gequiltet.

Im Herbst und Winter gibt es nichts besseres zum einkuscheln auf der Couch.

Und das sind nur ein paar meiner Quilts.

Liebe Grüße
Karina

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Ein Täschchen für die Tasche

Fast hätte ich doch den RUMS verpaßt.
 
Da man als Frau nie genug Täschchen haben kann für den üblichen Krimskrams habe ich mir noch ein kleines Täschen genäht. 


Verwendet habe ich eine alte Jeans, warum wegwerfen, wenn man noch nützliches daraus machen kann ;-)

Die Stickdatei ist von Hamburger Liebe "Happy".

 Jetzt schau ich nochmal schnell, was die anderen so gezaubert haben.

Seid lieb gegrüßt

Karina

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Testnähen

Ich durfte für Elke von Pulsinchen ihren selbstentworfenen Schnitt testen.
Er läßt sich sehr einfach an die eigene Größe anpassen und einfach nähen.
Was soll ich sagen: ein toller Schnitt.


Durch die Teilung des Vorder- und Rückenteils hat man viele Möglichkeiten mit Farben und Designs zu spielen.

Liebe Elke, danke das ich testen durfte ;-)

Und ab damit zu RUMS.

Seid lieb gegrüßt
Karina

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Es RUMSt wieder...

...bei mir heute mit einem Loop



Der Stoff ist von Sandra und vom Stoffmarkt.

Und ab damit zu RUMS

Seid lieb gegrüßt

Karina

Montag, 23. September 2013

Dampflokzauber

Das letzte Wochenende stand schon wie das zuvor im Zeichen der Dampflok. Sohnemann ist ein großer Dampflok-Fan und wir nutzen dann wirklich jede sich bietende Gelegenheit in der Umgebung.

Am 15. September war in meinem Heimatort Bahnhofsgeburtstag. Zu diesem Anlass fuhr extra ein Sonderzug von Meiningen nach Neuhaus am Rennweg. Bevor sich der Zug wieder auf die Heimreise machte, gab es eine kleine Pendelfahrt nach Lauscha und zurück. Und meine Mutter hatte tatsächlich 2 Karten ergattert.
Leider habe ich keine vorzeigbaren Bilder, das Wetter war so schlecht und die Bilder so dunkel.

Ja und am Samstag, dem 21. September ging es in den Lokschuppen nach Arnstadt. Viele Dampfloks, davon 3 unter Dampf. Kurzum: ein Paradies für Sohnemann.







Und das Beste war natürlich für die vielen kleinen und großen Fans die Führerstandfahrt. Wann hat man schon mal die Gelegenheit dazu?


Sohnemann war begeistert, weil er gleich 2x die Pfeife betätigen durfte.


Gibt es was schöneres als so ein strahlendes Gesicht?

Im Lauf des Tages wurde jede Lok aus dem Schuppen geholt und auf der Drehscheibe präsentiert.
Bei mir hat es Erinnerungen an meine Kinderzeit geweckt, dann bis Anfang der Achtziger Jahre wurden bei uns im Thüringer Wald noch viele Dampfloks eingesetzt.







Ja, die guten alten Dampfrösser...*seufz*



Zum Glück gibt es heute Vereine, die sich dem Erhalt von alten Loks und Strecken widmen und diesen Erhalt aus Spenden und Vereinsbeiträgen finanzieren. Wenn es etwas derartiges in Eurer Nähe gibt, schaut bei Veranstaltungen vorbei, nutzt angebotene Sonderfahrten oder gebt dem Verein eine kleine Spende. Jeder kleine Betrag hilft dabei, das unsere Kinder und später deren Kinder noch so etwas erleben können.


Seid lieb gegrüßt

Karina