Dienstag, 1. Januar 2013

Neujahrsgrüße und ein Vorhaben

Hallo Ihr Lieben,

zuallererst möchte ich Euch allen ein wundervolles Neues Jahr wünschen.

Ich hoffe, Ihr habt schön gefeiert und hattet einiges an Spaß. Bei uns gab es ganz in Familie eine CouchPizzaSpieleTanz-Party. Sohnemann hat sich sogar am Nachmittag für zwei Stündchen ins Bett gelegt und geschlafen. Was macht man Sohn nicht alles, um mitfeiern zu können.


Am Nachmittag hab ich noch schnell ein paar Brote gebacken, Sohnemann mag sie sehr gern und man kann sie toasten bzw. gut zu arme Ritter oder Semmelessen verarbeiten.



Der Abend startete dann auch ganz leger mit einem Gläschen "Sekt". Natürlich stilecht.Aber keine Sorge...war nur Apfelschorle im Glas.


Nach ein paar Runden mit "Schnappt Hubi" gings dann an die Pizza, denn Teig habe ich nach einem Rezept von Leila Lindholm zubereitet und bis jetzt ist es der Teig, der am Besten gelingt.




Mahlzeit!!!



Und dann haben wir noch schön getanzt, es kam ja im Radio genug tolle Musik und Sohnemann rockt mit seinen 6 Jahren gerne mal ab, naja, wenn man auf Nickelback & Co steht ;-)


Dann haben wir auch noch etwas Feuerwerk gemacht, allerdings nur ein wenig, denn seit seiner OP am rechten Ohr ist Sohnemann arg empfindlich gegenüber bestimmten Frequenzen (das Knallen gehört leider dazu) und dann schaut er sich das Ganze lieber von drinnen an.

So, nun aber zu meinem Vorhaben.

Irgendwann Anfang letzten oder vorletzten Jahres habe ich mal auf einigen Blog eine Liste entdeckt, mit "100 Dingen, die man im neuen Jahr tun möchte". Und genau das hab ich vor. Jedes Jahr verzettele ich mich, nehme mir was vor und tue es dann trotzdem nicht. Das soll dieses Jahr anders werden. Meine Liste wird allerdings keine 100 Positionen haben, sondern nur 50, aber selbst das dürfte eine Herausforderung sein.
Immerhin geh ich ja auch noch arbeiten so nebenbei, vom Rest ganz zu schweigen....

Ich werde in den nächsten Tagen die Liste hier einstellen und dann immer abhaken, wenn ich etwas erledigt habe. Nachfragen erwünscht!!!

Vielleicht macht ja jemand mit?

Ganz liebe Grüße und auf ein tolles Jahr.

Karina

Kommentare:

  1. Hej Karina,
    ich hoffe du bist gut im *Neuen Jahr* angekommen!
    Auf ein weiteres schönes Jahr, und die 13 ist ja bekanntlich eine Glückszahl also kann das Jahr nur gut werden :)
    Ich bin kein To-Do-Mensch, solche Listen haben mich früher immer unheimlich unter Druck gesetzt! Mir geht es besser ohne ;-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karina,
    dir auch erstmal ein frohes neues Jahr. Ich bin der totale Listenmensch- Lotta du weißt das ja *kicher*- aber ich hätte nicht die Zeit, dass auch noch im Blog zu machen. Job, Firma, Haus, Kinder, Mann und Hühner - irgendwo sind Grenzen. Ich mache oft Listen, fürs putzen oder Hausarbeit. Die Nähliste wird ständig neu geschrieben. Aber alles ohne großen Ernst dahinter, eher, weil ich sonst Angst habe etwas zu vergessen.
    Auf 100 Sachen würd ich aber auch nicht kommen :-)
    LG die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karina,

    da hast Du ja ein schönes Sylvester verbracht. Die Pizza sieht ja lecker aus.Ich wünsche Dir auch noch ein fröhliches, zufriedenes und gesundes 2013. Auf Deine Liste bin ich mal gespannt,

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen