Montag, 23. September 2013

Dampflokzauber

Das letzte Wochenende stand schon wie das zuvor im Zeichen der Dampflok. Sohnemann ist ein großer Dampflok-Fan und wir nutzen dann wirklich jede sich bietende Gelegenheit in der Umgebung.

Am 15. September war in meinem Heimatort Bahnhofsgeburtstag. Zu diesem Anlass fuhr extra ein Sonderzug von Meiningen nach Neuhaus am Rennweg. Bevor sich der Zug wieder auf die Heimreise machte, gab es eine kleine Pendelfahrt nach Lauscha und zurück. Und meine Mutter hatte tatsächlich 2 Karten ergattert.
Leider habe ich keine vorzeigbaren Bilder, das Wetter war so schlecht und die Bilder so dunkel.

Ja und am Samstag, dem 21. September ging es in den Lokschuppen nach Arnstadt. Viele Dampfloks, davon 3 unter Dampf. Kurzum: ein Paradies für Sohnemann.







Und das Beste war natürlich für die vielen kleinen und großen Fans die Führerstandfahrt. Wann hat man schon mal die Gelegenheit dazu?


Sohnemann war begeistert, weil er gleich 2x die Pfeife betätigen durfte.


Gibt es was schöneres als so ein strahlendes Gesicht?

Im Lauf des Tages wurde jede Lok aus dem Schuppen geholt und auf der Drehscheibe präsentiert.
Bei mir hat es Erinnerungen an meine Kinderzeit geweckt, dann bis Anfang der Achtziger Jahre wurden bei uns im Thüringer Wald noch viele Dampfloks eingesetzt.







Ja, die guten alten Dampfrösser...*seufz*



Zum Glück gibt es heute Vereine, die sich dem Erhalt von alten Loks und Strecken widmen und diesen Erhalt aus Spenden und Vereinsbeiträgen finanzieren. Wenn es etwas derartiges in Eurer Nähe gibt, schaut bei Veranstaltungen vorbei, nutzt angebotene Sonderfahrten oder gebt dem Verein eine kleine Spende. Jeder kleine Betrag hilft dabei, das unsere Kinder und später deren Kinder noch so etwas erleben können.


Seid lieb gegrüßt

Karina

Kommentare:

  1. Ich finds immer schön, wenn Kinder noch Hobbys haben außer Computer.
    Tolle Sache!
    LG die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  2. Moin moin liebe Karina, ich liebe die alten Dampfloks auch♥ Erinnert mich an meine Märklin Eisenbahn, die konnte sogar dampfen- selige Kindertage.. Da hast du deinem Sohn eine große Freude bereitet, den Tag vergisst er nicht so schnell. Hab einen schönen Sonntag, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für ein wundervoller Ausflug! Ich kann sehr gut verstehen, dass das dem kleinen Mann sehr gut gefallen hat!!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen