Donnerstag, 17. April 2014

Hülle fürs Tablett

Vor kurzem durfte ich mir ein Tablet kaufen.

Damit es schön verpackt ist, habe ich auf die Schnelle eine
kleine Hülle genäht.

Innen ist die Hülle mit dem Stoff gefüttert, den ich für
die Verschlussklappe verwendet habe.




Das wandert jetzt erstmal zu RUMS

*****

Außerdem habe ich es heute geschafft, meinen Quilt zu heften.

Dazu wird im Wohnzimmer Platz geschaffen und dann geht es los:

Zuerst wird die Rückseite gebügelt und mit Malerkrepp auf dem 
Fußboden befestigt


Darauf wird dann das Vlies ausgebreitet und glattgestrichen.
Ich nehme am liebsten Vlies von Hobbs Heirloom oder Cotton Dream,
 das von Freudenberg mag ich gar nicht


Und zum Schluß kommt das Top obendrauf.


Frau kann ganz klassisch mit Nadel und Faden die Lagen heften, 
ich bevorzuge mittlerweile gebogene Sicherheitsnadeln


Nu kann ich also in den nächsten Tagen mit dem quilten beginnen.

*****

Seid ganz lieb gegrüßt

Karina

Kommentare:

  1. Wow schön, der selbe Stoff wie ich ihn rumse haha ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine traumhaft schöne Hülle.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  3. Respekt liebe Karina! Was für eine tolle Arbeit. Ich beneide Dich um diese Kunst.
    Viele liebe Ostergrüsse lasse ich Dir da,
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, liebe Karina,da hast du ja ordentlich was geschafft! Die Hülle für dein Tablet finde ich supersüß! Wunderschöne Ostertage und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karina, da hast du dir aber eine Arbeit gemacht- so schön♥ Ich habe mich bisher noch nicht getraut etwas zu quilten. Umso mehr bewundere ich die Arbeiten der Quilterinnen. Wirklich schön. Hab ein frohes Osterfest und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Karina,
    was für eine Arbeit steckt Du da in diese schöne Decke? Meinen Respekt dafür!
    Ich glaube ich würde die Nerven dabei verlieren.

    Wünsche ein frohes Osterfest!

    Monika

    AntwortenLöschen