Sonntag, 29. Juni 2014

Ich in Down Under...

...aber nicht so, wie Ihr vielleicht denkt.

Hier und hier hatte ich Euch 2 von meinen Kissen gezeigt,
genäht nach einer Vorlage aus der Australian Homespun

Anfang Februar erhielt ich eine Mail aus Down Under von 
einer Redakteurin der Homespun.
Ob ich nicht Lust hätte, meine Kissen auf der Leserseite
der Zeitschrift vorzustellen.

Erst dachte ich an einen Scherz, aber nein, die Mail war echt.
Und klar hatte ich Lust.

Und nun ist es soweit.

Meine Kissen in der Australian Homespun.



Ich freu mich wie bolle, zumal ich nie damit gerechnet habe, das mal eines meiner Werke in
irgendeiner Zeitschrift zu sehen sein wird. Und dann noch
an anderen Ende der Welt.

Natürlich gibt es in dieser (wie ich finde) tollen Zeitschrift noch mehr:


Z.B. ein Besuch im Studio von Kaffe Fasset


Dieser kleiner Nerd hats mir angetan


Und auch dieser Quilt, eine tolle Idee für Reste.

Außerdem sind auch Projekte zum Sticken und Stricken im Heft.

So, ich freu mich jetzt noch etwas.

Seid lieb gegrüßt

Karina

1 Kommentar:

  1. Wow Glückwunsch !!! Da kannst du auch wirklich stoz drauf sein. Ich war zwar schon in vielen Zeitungen, aber nie in Down under :-))
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen