Dienstag, 16. September 2014

Shopping in Nordwestseeland

Natürlich fahren wir nicht nach Dänemark ohne uns irgendwas mitzubringen. Aus diesem Grund gibt es bei mir immer ein wachsames Auge und bei meinen beiden Männern verhaltene Begeisterung. Da es aber meist auch für große und kleine Männer etwa zu entdecken gibt, hält sich der "Ärger" in Grenzen. Ich nehme Euch ganz einfach mit auf eine kleine Shoppingtour.

Wir starten auf Sjaellands Odde, hier findet man die Butik Kastanielys. Vor 3 Jahren waren wir zum ersten mal dort, aber leider war damals geschlossen. Dieses Jahr hatten wir Glück und konnten ganz in Ruhe stöbern.




Hier gibt es Kerzen, auch zum selbstgestalten und ganz tolle Wohnaccessoires von diversen großen Marken wie z.B. Ib Laursen. Und auch Kleidung und regionale Produkte findet man.



Bei Nykobing Sjaelland liegt die Nygarden Gardbutik. Seit unserem ersten Besuch vor 3 Jahren hat sich viel verändert. Für Kinder gibt es viel Platz zum Spielen und sie können viele Bauernhoftiere ganz nah erleben. 


Für uns Große gibt es unter den Kirschbäumen Liegestühle, in denen man (oder frau) ganz entspannt beim Spielen zuschauen kann oder frau geht in der Butik shoppen. Da wir alle paar Tage hier Blaubeeren und Birnen gekauft haben, wurde ich dann auch lachend gefragt, ob ich ein Bett hier hätte. Keine schlechte Idee muß ich zugeben....




Weiter gehts nach Holbaek. In der Einkaufsstraße kann man parken, aber leider nur eine Stunde und das wird auch ziemlich gut kontrolliert. Nein, in diesem Jahr gab es keinen Strafzettel für uns. In der Einkaufstraße gibt es tolle Geschäfte wie Bahne und Inspriration, Söstrene Grene und natürlich nicht zu vergessen die Butik Lilljehoj.

Bahne
 Bei Bahne und auch bei Inspiration findet man eher modernes, aber absolut zeitloses Design.


Bei Söstrene Grene gibt es sehr viel Kleinkram, und davon kann frau leider immer etwas brauchen.


Bei Liljehoj gibt es alles was das Shabby und Landhaus-Herz begehrt. Green Gate, Ib Laursen, Kusmi Tea und und und....

Im Restaurant Vivaldi läßt es sich gut Essen und natürlich gibt es auch noch einige Cafes zum ausruhen.


Auf dem Weg nach Roskilde machen wir einen Abstecher nach Kirke Hyllinge zur Villa Viola. Ein tolles Fleckchen zum Shoppen und entspannen. Ich hatte mich dort mit Antje getroffen und sie hat ja auf ihrem Blog schon ganz viele Bilder gezeigt. Von mir gibts daher nur Sohnemann mit Pfau.  


Und nun gehts noch nach Roskilde. Hier hatte ich eine kleine Butik im Kopf, mit ganz viel Green Gate und anderem "Kruscht", wie mein Mann behauptet. Wir haben sie auch wiederentdeckt und ich war begeistert. 
Die Korsbaek Butik ist jedenfalls ganz nach meinem Geschmack.


Und wenn frau sich dann beim shoppen ausgetobt hat, lässt man sich ganz einfach mit den Männern im Cafe nieder, das jetzt zur Butik gehört. Auf den Sofas und Stühlen aus Omas Küche lässt es sich herrlich entspannen und dazu frischen Kaffee und leckeren Kuchen genießen. Und da der Kaffee in Omas gutem Geschirr serviert wird, fühlt man sich doch gleich ein bisschen wie daheim.


Sohnemann war total begeistert von den Schokomuffins und der Tatsache, das er vom netten Herrn an der Kasse eine Tüte Bonbons geschenkt bekam. Da geht man doch gern mit Mama einkaufen. 

In der Einkaufstraße gibt es natürlich auch Filialen von Bahne und Inspiration, hier findet man dänisches Design und mehr für Haus und Haushalt. Bei Cream & Gastro findet man alles für Küche und Bad. Ich war am meisten von Gastro begeistert, das sich in der oberen Etage befindet.


In den Sommermonaten finden Samstags und Sonntags fast überall Flohmärkte statt. Man kann wirklich tolle Sachen finden und das teilweise zu Spottpreisen. Allerdings sollte man eine ungefähre Vorstellung haben, was man möchte, das Angebot hat mich jedenfalls zum Teil total überfordert. Ich hab nicht einmal an Fotos gedacht.

So, ich hoffe, unsere kleine Tour war etwas informativ für Euch. Für unsere Küche habe ich mir Geschirrtücher von Skjalm gekauft (Danke liebe Amalie, der Tipp war Gold wert!!!) und ein klein wenig Deko ist mit nach hause gewandert.

Herzlichst 
Karina

Kommentare:

  1. Liebe Karina, och ich überlege gerade, ob ich da jemals lebendig wieder aus den Läden heraus käme? Auf jeden Fall würde ich ein Beatmungsgerät brauchen oder sowas. Dänemark muss das Paradies sein!!!!
    Solche Läden gibt es bei uns immer seltener... leider. Liegt vielleicht an D....., B..... und solchen Ketten. Immer das Gleiche.
    Wie, schade das DK nicht grad um die Ecke liegt! :-(
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Karina,
    was für wundervolle shoppingtour, die hätte ich auch gerne gemacht ;o)! Herzlichen Dank, für deine lieben Worte und ein superschönes Wochenende! Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen