Dienstag, 30. Juni 2015

Babyquilt

Für einen guten Bekannten habe ich einen Babyquilt genäht.
Wir Beide haben eigentlich ein anderes gemeinsames Interesse, 
nämlich Orchideen.
Ich bekomme hin und wieder mal Pflanzen von ihm und 
wollte mich schon lange revanchieren.

Als ich von ihm erfahren habe, das sein zweites Kind schwer krank ist, 
war die Gelegenheit da.
Ein Quilt ist, wie ich finde, das beste Geschenk.
Er tröstet, wärmt und ist genau richtig um ein
kleines Wesen darin einzukuscheln.





Die Stoffe sind aus einem Moda Scrap Bag, die Kollektion stammt von
Sandy Gervais. Die Stoffe für die Rückseite und das Binding sind ebenfalls 
von Sandy Gervais, allerdings aus einer späteren Kollektion.
Genäht habe ich mit der Maschine und gequiltet mit der Hand.

Seid lieb gegrüßt

Karina



Sonntag, 28. Juni 2015

Rund ums Haus...

Jetzt soll es ja endlich Sommer werden.
Die zurückliegende Woche erinnerte zum großen Teil ja eher an März oder April.
Aber trotzdem hat sich einiges getan.

Bei uns blüht es ja eh immer ca. 2-3 Wochen später als anderswo.

An meiner Kletterrose neben dem Küchenfenster ist sind die ersten Blüten aufgegangen.



Gegenüber blüht eine Apothekerrose.




Die tolle Pfingstrose meiner Schwiegermutter ist in diesem Jahr sehr spät dran.




Im Hof wächst Salat im Blumentopf und auch Chilis und ein paar Tomaten.



und noch einiges mehr....


Am Regenrohr vor unserer Eingangstür wächst fleißig eine Clematis hoch.
Sie ist aufgeblüht und viele Knospen dürften noch folgen.



So sieht es auf jeden Fall schöner aus, als nur das blanke Regenrohr.

Und wer nicht weiß, was er mit kaputten Tontöpfen anfangen soll,
hier eine kleine Anregung:




Seid lieb gegrüßt

Karina

Dienstag, 23. Juni 2015

Bald schon ist Urlaubszeit....

Nach etwas hin und her 
und einiger Überzeugungsarbeit
(warum sind Männer da manchmal so schwierig?)
haben wir schon im Januar unseren Urlaub gebucht.

Wohin es geht?

Nach Bornholm!!!


Amalie hat mir so viel Lust auf diese Insel gemacht, 
das ich sie einfach mal sehen muss.

Die Suche nach einem tollen Ferienhaus war gar nicht so einfach.
Wir vom Reisebüro sind manchmal unsere schlimmsten Kunden.

Nehmen wir die Butzebude ( O-Ton Sohnemann)

Quelle: Novasol

(Für 2 finde ich das Häuschen wirklich süß.)
Oder doch das Schöne von Amalie, siehe hier

Oder eines der anderen vielen, tollen Ferienhäuser.

Wir haben uns für dieses entscheiden,
gleich um die Ecke von Svaneke.

Quelle: Novasol

Die Fähre bucht man/frau direkt bei Bornholm Faergen online.

Ich freu mich so sehr auf 2 entspannte Wochen.

Mittlerweile weiß ich auch, das es fast überall auf der Insel Fahrradvermietungen gibt,
u.a. auch in Svaneke.
Leider kann man keine Räder vorab reservieren, aber da der nette Mann vom Verleih
mir schrieb, das sie sehr viele Fahrräder haben, dürfte das also kein Problem werden.

Ich gehe mich jetzt mal weiter vorfreuen, was angesichts des Wetters draußen
auch wichtig ist.

Seid lieb gegrüßt

Karina


Donnerstag, 11. Juni 2015

Sommerhose für mich

Bei RUMS letzte Woche habe ich die Hose von Heidi gesehen, 
genäht nach einem Schnitt von Burda.
Den Schnitt hatte ich schon, es fehlte nur noch der Stoff.

Ich habe mich für einen leichten Sommerjeans mit Muster entschieden.





Die Hose ist wirklich leicht zu nähen und sitzt, entgegen bisheriger 
Erfahrungen mit Burda-Schnitten, sehr gut.

*****

Dann werde ich mir noch ein einfaches Oberteil dazu nähen. 
Aktuell schwanke ich noch zwischen dem Kimono Tee von Maria Denmark 
und dem Sommershirt von Lillesol & Pelle.

Mal sehen...aber vorher geht es mit der Hose zu RUMS

Liebe Grüße

Karina

Montag, 8. Juni 2015

Ein Hose für Sohnemann

Mit meiner Mutter waren wir letztens mal (wieder) im Stoffhandel in Arnstadt.
Sie hatte schon von diesem tollen Laden gehört, ihn bislang aber noch nicht gefunden.
Kein Wunder, denn er liegt etwas versteckt, aber wer den Weg einmal gefunden hat, 
ist im Paradies für Stoffsüchtige.

Weil Sohnemann ganz dringend eine neue Hose nach dem Schnitt Chillax 
aus der Ottobre 1/2013 wollte, durfte er mal stöbern.

Er hat sich für einen Jersey mit knalligem Digital Print entschieden.

Zuhause musste dann die Mama, also ich, auch sofort loslegen.



Kaum von der Nadel gehüpft, wurde sie schon angezogen.
Ich finde, der Stoff kommt so richtig gut raus, oder nicht?

Liebe Grüße

Karina

Donnerstag, 4. Juni 2015

Ein schneller RUMS

Beim Aufräumen meiner Stoffkisten habe ich heute morgen einen Rest Stoff
aus der Serie "A Breath of Avignon" von American Jane gefunden.

Ich wußte nicht wofür ich ihn verwenden sollte, als der Quilt fertig war. Also erstmal in die Kiste.
Beim besichtigen ebendieser kam mir die spontane Idee für eine Tischdecke.


Dazu habe ich einfach nur die Ränder umgeschlagen und gesäumt.
Ganz fix und richtig sommerlich.


Die Schale haben wir vor gut 10 Jahren in der Provence gekauft.
Sie wird regelmäßig für frischen Salat genutzt.

Und weil die Tischdecke für mich ist, 
hüpfe ich damit noch schnell zu RUMS.

Liebe Grüße

Karina