Donnerstag, 16. Februar 2017

Aus Alt mach Neu

Schon längere Zeit hatte ich den Wunsch nach einem neuen Schrank in meiner Nähecke.


Seit Längerem hatte ich ein Oberteil von einem Küchenschrank im Keller stehen, das ich von Bekannten bekommen hatte. Das Unterteil dazu war zu kaputt und nicht zu retten.

Vor etwa 2 Jahren habe ich bei einer Wohnungsauflösung neben unserem Esstisch (der schon lange fertig ist) noch eine Kiefernholz-Kommode ergattert. So richtig typisch 90er Jahre Stil.
Geölt und gelaugt...

Wir haben die Kommode abgelaugt, geschliffen und in einem taubenblau gestrichen. 

Das Oberteil wollte ich nur in weiß .


Die Knäufe haben wir im letzten Jahr in Roskilde in einem kleinen Laden gefunden.


Ich finde, es passt alles wunderbar zusammen.


Jetzt muss ich nur noch einräumen.

Und weil das Ganze nur für mich ist, wandert es zu RUMS.

Karina

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Schrank. Bei dem Anblick sollte man nicht meinen, dass eigentlich so ein olles Kiefernding darunter steckt :-)
    Was ein bisschden Farbe alles verändern kann...

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll geworden, was ein bisschen Farbe ausmacht.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Super schön geworden! Da kommt niemand auf die Idee, dass beide Teile nicht zusammen gehören und früher mal nicht ganz so schön aussahen 😃
    Bin gespannt wie der Schrank eingeräumt aussieht!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden! Das weiß und taubenblau gefällt mir zusammen besonders gut und die dänischen Knöpfe sind das Tüpfelchen auf dem i.
    Liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen